Pelletofen

Automatische Holzpelletanlagen stehen aufgrund neuer Feuerungstechnologien herkömmlichen Energieträgern wie Heizöl und Erdgas in Sachen Effizienz und Bedienkomfort kaum nach. Durch die Entwicklung von Holzpellets und Pelletanlagen steht heute ein Heizsystem zur Verfügung, das ganzjährig eine automatisch gesteuerte, regenerative Wärmeversorgung sicherstellt.

Pelletheizungen eignen sich vor allem zur kompletten Wärmeversorgung von Ein- und Zweifamilienhäusern. Aufgrund des hohen Heizwerts von Holzpellets (2 kg Pellets entsprechen etwa 1 l Heizöl) ist der Raumbedarf zur Lagerung recht gering, so dass in der Regel bestehende Öllagerräume mit geringem Aufwand zum Pelletlager umgebaut werden können.